Hilfe!

Wir sind verzweifelt, wissen nicht weiter, können das Projekt aus eigener Tasche nicht mehr finanzieren. Reagiert bis zum 31. Mai 2017 niemand auf diesen Hilfruf, löschen wir das Blog wieder und stellen unser ehrenamtliches Engagement gegen sexuellen Missbrauch komplett ein. iVL wie iRL, im virtuellen wie reellen Leben. Wir können nicht mehr, helft uns!

Wird uns jedoch doch noch geholfen (Mindest-Mittelbedarf: 5.000 Euro, falls möglich 10.000 €), können wir hier richtig durchstarten, bspw. mit einem Jugendwettbewerb auf allen social-media-Kanälen.

Advertisements

4 Gedanken zu “Hilfe!

  1. Hallo, Ihr Lieben!

    Neiiiiiin, nicht hinschmeißen, niiiicht aufhören!!!!!!!!!!!!!! Untersteht euch! Ich gebe euch den guten Rat, euch an die Abgeordneten der AfD RLP zu wenden. Denn die spenden die Differenz zwischen den bisherigen Diäten und den neuen Diäten an ehrenamtliche Projekte. Dafür müsst ihr noch kein eingetragener „gemeinnütziger“ Verein sein, der eine „Spendenquittung“ ausstellen kann. Bei solchen Vereinen geht ein dicker Batzen eh für Verwaltung drauf. Es reicht, dass ihr mit dem Geld Gutes tut bzw. tun werdet. Es gibt eine Erhöhung, die nur von der AfD abgelehnt wurde -aber jetzt, wo sie halt „durch“ ist, soll mit dem zusätzlichen Geld nun mal Sinnvolles geschehen. Wartet nicht zu lang, dass jemand auf EUCH zukommt! Wendet euch an Uwe Junge oder einen seiner Vertrauten.

    Gefällt mir

  2. Hey!

    Ich flehe euch an, nicht die Flinte ins Korn zu werfen!

    Was meiner jesidischen Freundin Sh…. zugestoßen ist und wie ihr als weit und breit einzige Opferschutz-Initiative für jesidische Überlebende von sexueller Sklaverei durch ISIS das Wort ergriffen habt, das vergesse ich euch nicht. Von Herzen noch mal meinen Dank!

    Ich schließe mich der Vorrednerin von 13:34 Uhr an und weise auf folgendes Vorhaben der AfD Rheinland-Pfalz Fraktion hin:
    https://www.alternative-rlp.de/tanz-ums-goldene-kalb
    „Die Erhöhung der Diäten wird nun von jedem AfD-Abgeordneten individuell an eine gemeinnützige _____oder ehrenamtliche Organisation_____ oder Einrichtung gespendet.“

    Ich sehe es nicht ein, dass die Existenz einer islamkritischen Opferschutz-Gruppe bedroht ist, während Mainstream-konforme und deswegen sehr schnell mit „Gemeinnützigkeit“ & „e.V.“ bestückte Organisationen leichtes Spiel haben werden, obwohl sie sowieso über genug Geld verfügen.

    Tut was!
    Kriegt den A**** hoch!
    Beantragt was, bitteeeeee!

    In Liebe,
    Eure Yasemin

    Gefällt mir

  3. Guten Abend!

    Ich wünsche euch, dass euer Hilferuf erhört wird. Fürs Erste spende ich schon mal 40 Euro von meinen monatlich 80 Euro Taschengeld. Was ihr für Opfer von Missbrauch macht, wie ihr aufrüttelt und ermutigt, das kann ich nur unterstützen.
    Schreibt ihr mir bitte eine Antwort auf meine e-Mail von vorhin, wie ich außer Geld zu geben mitmachen kann? Wäre lieb.

    Viele liebe Grüße,
    Luna, 13 J., Trier

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s